Gelsenrohr-PLUSKA Rohrreinigungsdienst
Gelsenrohr-PLUSKA
Rohrreinigungsdienst e. K.
Benzstraße 15
45891 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 - 3 19 85 88
Fax: 0209 - 3 19 85 89

info@gelsenrohr-pluska.de

Büroöffnungszeiten
Mo - Do: 07:30 - 16:00 Uhr
Fr: 07:30 - 15:00 Uhr
Barrierefreies Bad - ein Bad für alle Lebenslagen. Wir beraten Sie gerne
Wir bilden aus! Mit freundlicher Unterstützund der IHK Nord-Westfalen

Dichtheitsprüfung

Ausstattung zur Dichtheitsprüfung

Warum sind Dichtheitsprüfungen notwendig?

Im Landeswassergesetz NRW ist in § 61 a geregelt, dass jeder Grundstückseigentümer eine erste Dichtheitsprüfung seiner Abwasserleitungen bis spätestens 31.12.2015 durchführen lassen muss.

Wer darf die Dichtheitsprüfungen durchführen?

Dichtheitsprüfungen dürfen nur von Fachfirmen durchgeführt werden, die entsprechend der Verwaltungsvorschrift zertifiziert sind. Über das Ergebnis der Prüfung ist ein Prüfprotokoll zu erstellen.

Wie sehen solche Dichtheitsprüfungen aus?

Für eine Dichtheitsprüfung ist es zunächst notwendig, das Leitungssystem per Kamerabefahrung genau zu erfassen. Damit auch kleine Risse und Undichtigkeiten erkannt werden, muss das Abwassersystem gründlich mittels Hochdruck gereinigt werden. Bei Schadensfreiheit wird das Prüfprotokoll ausgestellt.
Sollten „Schäden” festgestellt worden sein, wovon bei Altbestand auszugehen ist, muss erst saniert werden.

Landeswassergesetz § 61 a